Die eigens konstruierte Click-Track-Anlage funktioniert und das Orchester hält das angegebene Tempo!

Letzten Donnerstag (20.07.2017) stand unsere nächste BONywood-Probe an. ☺ Vor dem Probenbeginn wurden erst einmal fleißig die einzelnen Module, unserer eigens konstruierten Click-Track-Anlage, miteinander verbunden.

Am Ende des Aufbaus konnten wir kaum noch durch den Probenraum gehen, da überall Verbindungskabel für unsere Module und Klinken-Verlängerungen für unsere Kopfhörer bzw. Ohrstöpsel lagen. Gut, dass Musiker während der Probe nur sitzen und nicht durch den Raum laufen, denn die Musikersicherheit war bei den ganzen Stolpergefahren nicht mehr zu „gewährleisten“.

Unser Dirigent, Andreas Weil, war erstaunt, wie schnell wir gelernt haben das Tempo zu halten, im Gegensatz zu den Proben ohne Klick. Wir alle sind weiterhin gespannt, wo uns die Reise mit unseren nächsten BONywood-Proben hinführt.

Kurzer Hinweis: Wir verabschieden uns vorerst mit den BONywood-Proben in die Sommerpause.

Flyer im Druckstatus

Bald ist es so weit.
Unser erster gedruckter Flyer zu dieser Mega-Veranstaltung kommt bald heraus…

BONy – was?

Nach der Uraufführung in Alzey 2016 gibt es bald den
„in echt gespielten“ Soundtrack zum Kinofilm.

Zum ersten Mal in Nidderau!Wir spielen Livemusik zu einem historischen Kinofilm von dem bekannten Filmmusik-TV-Komponisten Otto M. Schwarz. Somit wird BONywood das größte Projektorchester
in Nidderau, welches mit der modernsten Click-Track-Technik
diesen Kinofilm untermalt.

WIR spielen die Musik zum Film:
1805 A Towns Tale.

Anmeldung unter:
anmeldung@bonywood.de

Infos zu unserem Blasorchester:
www.bon-nidderau.de